Dienstag, 20. September 2016

Poel in der Ostsee



Ein Kurzurlaub hat uns auf die Insel Poel verschlagen und wir hatten Glück mit dem verspäteten Sommerwetter, es hat uns auch dort nicht im Stich gelassen.



Tiere, Pflanzen und Meer gibt es hier zu bestaunen und die Erholung dabei ist unvermeidlich.





Den krönenden Abschluss hatten wir am Hafen ! Dort gab es diese einmaligen "Sturmsäcke",(...jjaaa richtig gelesen, so heißen sie) zu verspeisen. Der Kaffee dazu passte kaum noch! Also nichts wie hin.

Samstag, 20. August 2016

Blumengruß



                            *********************<><><58><><>*******************

Freitag, 12. August 2016

Zitate

                 
******************************************************************************************************

                               In der Welt fährst du am besten, sprichst du stolz
                              mit stolzen Gästen, mit bescheidenen bescheiden,
                                              aber wahr und klar mit beiden.

                                                                                                                  -Anastasius Grün-

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


                  Eine Frau ohne Geheimnisse ist wie eine Blume ohne Duft.

                                          ~Maurice Chevalier~

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

                                     Alle klugen Leute wissen, dass die Wahrheit
                                            keine Hauptspeise ist, sondern ein Gewürz.

                                                                           
                                                                                        *Christopher Morley*

****************************************************************************

Dienstag, 26. Juli 2016

Wochenende in der Prignitz


Dafür das wir bisher wenig Sommer hatten haben wir ein schönes und sonniges Wochenende in der Prignitz verbracht. Dort bieten sich einmalig schöne Landschaft und Natur ein Stelldichein. 
Vögel, besonders die  S t ö r c h e  und viele andere Tierarten können beobachtet werden.






Die Binnendüne haben wir zum 2.Mal besucht und sie bot ebenfalls ein anderes Bild mit den reichhaltig blühenden Pflanzen.

 


Per Fahrrad ging es am Rudowersee entlang zur Burg Lenzen, wo leider diesmal keine Rosen geblüht haben, dafür aber um so mehr Lavendel. Die Störche waren noch in ihrem Nest anzutreffen und zu beobachten. Auch auf den Turm sind wir gestiegen, um die tolle Aussicht rundum zu genießen.



Die Landschaft lädt überall zum verweilen ein. Allerdings wartet man dort sehnsüchtig auf den nächsten Regen. Selbst der Blutweiderich steht in totaler Trockenheit.



Zum Abschluss haben wir noch die Löcknitz per Boot von Seedorf nach Breetz erkundet, und nicht nur eine aufgeregte Entenfamilie angetroffen, die sich offenbar gestört fühlte sondern auch einen Biber im Wasser entdeckt. Besonders fand ich auch die herrlichen Wolkenbilder (Schönwetterwolken) überall.