Freitag, 20. April 2012

fnnf 16/2012




aufspringende Katanien


...möchte sich schnell verstecken.
Meister Lampe ist auch noch da.


manche brauchen etwas länger um grün zu werden.

Kommentare:

Duesselquelle hat gesagt…

hallo Hiltrud,
dann scheint dort ja der Frühling so weit zu sein, wie bei uns. Die Kastanien sind hier ungefähr genauso weit.
Unten das scheinen Kopfplatanen zu sein?
Eine schöne Zeit wünscht Anke

Gabi hat gesagt…

Das zweite Kastatienfoto sieht auf den ersten Blick aus wie ein Foto von einer Palme unter blauem Himmel! ;o)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

Xanni hat gesagt…

Sehr schöne Fotos! Vor allem der Hase ist hübsch. :)

LG Xanni

AnnaFelicitas hat gesagt…

Du zeigst uns wieder wunderschöne Bilder,liebe Hiltrud. Vor allem das zweite Kastanienbild ist sehr schön!

Alles Liebe
Anna

Annika hat gesagt…

Die Aufnhmen gefallen mir auch sehr gut. Mein Favourit ist auch das zweite Kastanienbild. Finde es aber auch genial, wenn man Wildtiere wie den hasen fotografisch festhalten kann.

LG und eine schöne Ostseewoche,

Annika

Jutta hat gesagt…

Liebe Hiltrud,

wunderschön sind Deine Fotos von der Kastanie. Aber Meister Lampe gefällt mir natürlich aus. Es ist ja gar nicht so einfach, ihn mal zu Gesicht zu bekommen.

Liebe Grüße
Jutta

Kommentar veröffentlichen

Mit diesem Blog halte ich euch auf dem laufenden über meine W e r k e (zeichnet, gemalt oder gewerkelt !!) und unseren Garten . Dabei freue ich mich ganz besonders über e u r e K o m m e n t a r e oder Kritik. Also b i t t e schreibt mir eure Reaktionen zu meinen Posts.
LG Hiltrud