Donnerstag, 29. März 2012

Eine unglaubliche Geschichte,....aber wahr !!


So herrliche Tulpen gibt´s im Zoo Hannover zu sehen. Aber nicht nur das allein. Besuch am 25.03.2012



Da gibt es doch leider auch diese Mitbewohner, die die Tupenpracht zum fressen gern haben. Ja, wirklich. Am hellichten Tag konnten wir zusehen, wie die Maus ein Stück zwiebel davonschleppt. Und ihr Heim, die Löcher in der Erde waren auch nciht weit entfernt.


Sie hat tatsächlich alles abgenagt.

...und sich dabei gar nicht stören lassen

oder etwa geschämt.

Hier noch mal ein echter Lichtblick.

Kommentare:

Annika hat gesagt…

Ui, die sind ja dreist, die Mäuse!

Total coole Fotos! Die Tlpen auf dem ersten Foto gefallen mir mit ihrer Farbgebung besonders gut.
Die hätte ich auch gern.

LG
Annika

Duesselquelle hat gesagt…

hallo Hiltrud,

das ist ja eine richtige (unfreiwillige) Fütterung im Zoo. So eine Mäusemahlzeit kann ja genauso spannend sein, wie eine Elefantenfütterung ;-)

Lieber Gruß von Anke

Kommentar veröffentlichen

Mit diesem Blog halte ich euch auf dem laufenden über meine W e r k e (zeichnet, gemalt oder gewerkelt !!) und unseren Garten . Dabei freue ich mich ganz besonders über e u r e K o m m e n t a r e oder Kritik. Also b i t t e schreibt mir eure Reaktionen zu meinen Posts.
LG Hiltrud